BABE Berufsvereinigung der Arbeitgeberinnen privater Bildungseinrichtungen BABE Kollektivvertrag

BABE-Fachgruppen

Zur Wahrung spezifischer, sachlich begründeter Gruppeninteressen innerhalb der BABE können Fachgruppen gebildet werden. Die Fachgruppen setzen sich primär aus BABE-Mitgliedsorganisationen zusammen. Wenn nötig, kann eine Fachgruppe auch externe Experten und Expertinnen zur Teilnahme einladen. Fachgruppen müssen aus mindestens fünf ordentlichen Mitgliedern bestehen. Jedes ordentliche Mitglied kann nur in einer Fachgruppe Mitglied sein.


Derzeit bestehen in der BABE zwei Fachgruppen

 Fachgruppe  Gemeinnützige Bildungseinrichtungen
 Vorsitz:  Dr. Michael Sturm (BFI Österreich)

Fachgruppe Gewinnorientierte Bildungseinrichtungen
Vorsitz: Mag. Reinhard Weidinger (Weidinger & Partner)


Aufgaben der Fachgruppen

Zu den zentralen Aufgaben der Fachgruppen gehört die Mitwirkung an der Vorbereitung der jährlichen Kollektivvertragsverhandlungen. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Sitzungen haben die Mitgliedsorganisationen die Möglichkeit, spezifische Anliegen einzubringen und ihre Erfahrungen und Probleme in einem Kreis ähnlich strukturierter Einrichtungen mit ähnlichen Aufgabenbereichen auszutauschen.

 

BABE Kollektivvertrag
Schriftgröße: A A A
Für Mitglieder
Benutzername
Benutzername
Passwort
Passwort
 
Mitglied werden
Beitrittsformular
Information
 
Suche
Suchbegriff
Suche
BABE Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen privater Bildungseinrichtungen
1060 Wien | Kaunitzgasse 2 | Tel.: 01/586 37 03-15 | E-Mail: office@babe.or.at | Web: www.babe.or.at
ImpressumDatenschutzmitteilungSitemap
Seite drucken Seite drucken